Tulum

Reiseinformationen Tulum

Die Ruinen von Tulúm


Tulum (Tulúm) gehört sicher zu den meistbesuchten Orten der Yucatán-Halbinsel. Die große Anziehung rührt von den Tempelanlagen, die malerisch direkt an der Küste und dem glasklaren Karibikwasser liegen. Tulum schließt im wesentlichen drei Destinationen ein: Die berühmte Maya-Ruinenanlage direkt am Meer, die Stadt Tulum direkt an der Mex 307 und die Cabañas, die südlich der Tempelanlagen am Strand liegen. Gleich vorweg: Ein längerer Aufenthalt lohnt nicht. Die Übernachtungskosten sind exorbiant und entsprechen keinesfalles dem gebotenen Komfort. Entlang der Cabañas werden immer wieder Autos aufgebrochen, die Stadt Tulum ist äußerst hässlich und durch seine Lage direkt an der Mex 307 ist mit erheblichen Verkehrslärm zu rechnen. Viele unserer Urlaubsbekanntschaften kamen bereits nach einem Tag zurück ins schönere und günstigere Playa del Carmen. Der Strand unmittlbar der Cabañas ist meist übersät mit Seegras, die nächsten Einkaufsmöglichkeiten können nur per (teuerem) Taxi erreicht werden. Alle Anlagen, Sehenswürdigkeiten und interessante Plätze können bequem mit Bus oder Leihwagen von Playa aus angesteuert werden. Punta Allen am Ende der Landzunge oder das Reserva de la Biósfera Siaan Ka'an erreicht man mit dem Leihwagen lediglich nach eineinhalb Stunden Fahrt. Tulum wird in Investorkreisen sehr hoch gehandelt. Es kann sein, dass sich die Infrastruktur und touristischen Bedingungen in den nächsten Jahren ändern, derzeit wird es aber von Seiten der Hotel- und Cabañasbesitzer weitaus überbewertet.

Steckbrief Tulum Steckbrief Tulum, Überblick Tulum

Übernachten Hotels in Tulum, Übernachten in Tulum

Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten in Tulum, Die Ruinen von Tulum, Cobá, Sian Kaan und Punta Allen, Cenotes Tulum,